Letztes Feedback

Meta





 

Bass Lake

An meinem ersten richtigen Tag in Milwaukee bin ich morgens erst mal alleine losgezogen um den Strand bei Tag zu erkunden und mir die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Das bietet sich hier geradezu an, da es immer um die 35°C ist und kaum Wolken am Himmel sind.

Am Abend sind Nick und ich dann mit dem Fahrrad in die Innenstadt gefahren, wo er mir ein bischen was zeigen wollte. Fahrradfahren kann man hier durchaus als waghalsig bezeichnen, da es keine Fahrradwege gibt und Radfahrer für die Autofahrer quasi nicht existent sind. Das führte dann auch zu einer unangenehmen Situation, in der sich ein BMW-Fahrer anscheinend in seinem Freiheitsrecht eingeschränkt fühlte und uns auf übelste Weise beschimpfte. Als Nick ihn mehr oder weniger freundlich drauf hinwies, dass er Leine ziehen solle, wars ihm anscheinend zu bunt und er fuhr an der nächsten Ampel rechts ran. In diesem Moment dachte ich "Na toll, jetzt gibts gleich am ersten Tag aufs Maul". Glücklicherweise sprang die Ampel auf Grün und wir konnten an ihm vorbeifahren.

Für das Wochenende stand für Nick ein kleines Familientreffen auf dem Programm wohin er mich überraschenderweise einlud. Da mich sowieso interessiert wie hier so nen Familienleben abläuft hab ich dankend angenommen. Das Ganze fand bei Nicks Großeltern statt, die am Bass Lake in Nord-Wisconsin leben. Dort angekommen wurden wir erst mal herzlichst begrüßt und ich habe mein eigenes (!!!) Zimmer bezogen. Im Allgemeinen war das Haus einfach der Wahnsinn. Top ausgestattet und super gemütlich mit großer Terrasse mit Blick auf den Hauseigenen Bootssteg. Natürlich darf bei so was das eigene Ausflugsboot, Schnellboot, Tretboot und Jetski nicht fehlen...

Das Ausflugsboot war so was wie nen schwimmendes Wohnzimmer mit Ledersesseln, Liegen usw. Damit sind wir dann noch mitten in der Nacht auf den See gefahren um Sterne zu gucken. Ich habe noch nie in meinem Leben so eine klare Nacht gesehen, das war der absolute Wahnsinn. Sogar Sternschnuppen konnte man beobachten.

Der Samstag begann dann nach einem kurzen Frühstück mit einer ausgedehnten Kanutour und ein wenig Geplansche. Nach dem Mittagessen (HotDogs - was sonst) dann wiederum ein wenig Geplansche und ein kleines Nickerchen auf einer aufblasbaren Insel . Total relaxt sind wir dann mit dem Motorboot über den See geheizt. Weil das natürlich mega anstrengend war, sind wir im Anschluss wieder mit dem Wohnzimmer/Ausflugsboot rausgefahren und haben eine kleine Brotzeit in Form von Crackern mit Käse, Bier und Margaritas zu uns genommen. Völlig fertig von dem Anstrengenden Tag sind wir dann im Anschluss alle zusammen Pizza Essen gegangen und haben den Tag mit einem gemütlichem Lagerfeuer und interessanten politischen Diskussionen ausklingen lassen. Wenn das kein guter Tag war weiß ich es auch nicht.

Der Sonntag verlief dann ziemlich ähnlich, wobei zu erwähnen ist, dass wir zum Frühstück in sone Art Café gefahren sind, wie man sie auch aus amerikanischen Filmen kennt. Die Dinger sind absolut kultig, aber in Deutschland würde da keine Sau essen gehen. Das Frühstück an sich besteht hier auch eher aus ner Menge Eiern, Speck, Käse und eventuell mal nem Toast. Vom Fleisch fallen die hier auf jeden Fall nicht!

Gegen Abend mussten wir uns dann leider verabschieden um uns auf die vierstündige Heimreise zu begeben. Schade, denn ich wäre gerne noch ein paar Tage länger geblieben. Vielleicht hätte ich dann auch nen Schwarzbären gesehen, die laufen nämlich von Zeit zu Zeit mal durch die Gärten. Dafür konnten wir einen Adler beobachten, was in freier Natur eine wirklich beeindruckende Erscheinung ist. Am meisten bin ich aber von der Gastfreundschaft und Offenheit dieser Leute überwältigt. Während dieser drei Tage habe ich mich absolut als vollwertiges Mitglied der Familie gefühlt und wir hatten viel Spaß zusammen. Es wurde sogar angefragt ob ich adoptiert werden kann :P .


Alles in Allem also ein rundum gelungenes Wochenende. Da hab ich ganz schön Schwein gehabt die Möglichkeit zu kriegen hier so nette Menschen kennen zu lernen.


 

Ab dem nächsten Beitrag gibts dann endlich mal aktuelle News von der Wohnungssuche usw. Also bis denne!

19.8.10 03:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen